2. März 2017
Mädchenbeschneidung

Am 1. März hat der Runde Tisch NRW gegen Beschneidung von Mädchen in seiner 39. Sitzung ein wenig stolz zurückgeblickt auf 10 Jahre intensiver Arbeit gegen Mädchenbeschneidung. Viel Zeit dafür blieb nicht, weil ein volles Programm und ein entsprechend enges Zeitraster bald ins vorgesehene Programm zwang. Aber zu Beginn haben wir ein gemeinsames Transparent mit unseren Gedanken erstellt und uns zu einem Foto aufgestellt (das nachgereicht wird)

 

 

 

Pfeil nach unten
9. Januar 2017
Film in Aktion

Aktuelle Film- und Fernsehproduktionen, die sich mit Nord-Süd-Themen, den politischen und sozialen Auswirkungen der Globalisierung, mit Arbeitsbedingungen auf dem Land und in der Stadt, mit Flucht / Migration oder interkulturellen Begegnungen auseinandersetzen, stehen im Mittelpunkt des 24. Fernsehworkshop Entwicklungspolitik, der vom 11.-14.05.2017 im Haus am Dom in Frankfurt am Main  stattfinden. Die filmische Auseinandersetzung gilt brisanten Themen des globalen Südens ebenso, wie Beobachtungen aus dem Alltag, die Beziehungen, kulturelle Ausdrucksformen oder die Lebenswirklichkeiten von Kindern und Jugendlichen spiegeln.

Wir möchten Sie einladen, Film- und Fernsehproduktionen zum Fernsehworkshop Entwicklungspolitik einzureichen und Produktionen für den 9. Eine-Welt-Filmpreis NRW vorzuschlagen. Anmeldeformular: 2017 Filmanmeldung Das Reglement ist Teil der Anmeldung. Anmeldungen bis: 15.03.2017

 

Pfeil nach unten
17. November 2016
Faires Wahlcafé

Die SchülerInnen der SE1 kennen uns teilweise. Anfang des Jahres hatten wir einen ganzen Reigen von Projekten mit den Jugendlichen abgeschlossen. Nach einer Aufwärm- und Kennenlernphase näherten wir uns dem Thema “Wählen”. Sofort fiel der Name Trump und alle hatten die Vorstellung, dass es für die Länder, aus denen sie kommen (Syrien, Albanien, Irak), nicht gut ist.  Einige haben ihre Heimat so jung verlassen, dass sie nichts über die Situation dort wissen. In der nächsten Woche wollen wir gemeinsam das Projekt gestalten und überlegen, welche Bestandteile es enthalten soll. Ganz sicher ist, es soll wieder eine Meinungsumfrage geben. Das haben die Jugendlichen, die schon bei Projekten mitgemacht haben, gewünscht. Und es sollen wieder PolitikerInnen und Medien dabei sein!

Pfeil nach unten
16. November 2016
FRIEDENSBAND
SONY DSC

Marion Warden und Frank Herrmann

Besuch der SPD-Landtagsabgeordneten Marion Warden in unserem Büro. Es wurde ein sehr intensives Gespräch. Themen waren die im nächsten Jahr anstehenden Projekte. Marion Warden hatte FRIEDENSBAND durch die Aktion Rote Hand kennen gelernt,  als sie 2013 in der Freiherr von Stein Schule zusammen mit ihrem Kollegen Frank Herrmann von den Piraten die roten Hände entgegen nahm. Es folgte die Einladung der SchülerInnen in den Landtag. Besonders wichtig war ihre Rolle bei der Anbahnung der zwei Aktionstage im Januar 2015. Entsprechend ist fast klar, dass sie auch dieses Mal mitwirkt und etwas zum Gelingen der geplanten Aktion Roten Hand beitragen wird. Auch das Projekt Faires Wahlcafé findet sie unterstützenswert. Und schließlich waren wir uns einig, dass mehr dazu getan werden sollte, dass sich Schule und Politik näher kommen. FRIEDENSBAND hatte dazu schon 2014 einen Vorstoß gemacht und wird jetzt ein Konzept vorlegen.

Pfeil nach unten
6. November 2016
Kindersoldaten

Die Extremistenmiliz Islamischer Staat setzt nach UN-Erkenntnissen in der Schlacht um Mossul wohl auch Kinder ein. Die Extremisten hätten die Einwohner in der Ortschaft Hammam al-Alil südlich von Mossul dazu gedrängt, insbesondere Jungen ab einem Alter von neun Jahren an die Kämpfer zu übergeben, sagte eine Sprecherin des UN-Menschenrechtsbeauftragten. Dabei handle es sich augenscheinlich um die Rekrutierung von Kindersoldaten.

http://www.n-tv.de/politik/IS-setzt-offenbar-Kindersoldaten-ein-article19009711.html

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Rheinische-Post-IS-rekrutiert-in-Mossul-Neunjaehrige-als-Kindersoldaten-5171854

Pfeil nach unten
Ladesymbol