22.5.2005 –snip_20160208171438 Die Idee kam von Julitta Münch und Roger Willemsen. Die Beiden hatten überlegt, was sie für die beiden Organisationen, die sie jeweils untersützen – Julitta FRIEDENSBAND und Roger CARE – gemeinsam tun könnten. Das lag nahe, da CARE bereits unmittelbar nach der Gründung von FRIEDENSBAND zu einer intensiven Zusammenarbeit bereit war. Das zeigt sich insbesondere im Bereichen Mädchenbeschneidung und Kinderarbeit.

Djulitta und roger2a sowohl Julitta Münch und natürlich ganz besonders Roger Willemsen Literatur leben, saßen beide bei der Matinee am 22. Mai 2005 auf dem Podium im Malkasten Düsseldorf mit einem Stapel Bücher, die sie mitgebracht hatten. Besonders aber die Gespräche der Beiden faszinierte das Publikum. Begleitet wurden sie mit zarten Tönen: Manfred Schoof, Europas wohl wichtigster Jazztrompeter, nahm die Stimmung von Lesung und Gespräch auf und improvisierte darüber.Flyerinfo

Mit dabei die Rheinische Post, deren Karikaturist Wulf Kannegießer das wunderbare Titelbild für den Flyer und das Plakat stiftete. Ebenfalls dabei die Buchhandlung Droste die sich finanziell beteiligte und natürlich der WDR.