Landtag NRW – Jugendliche informieren Abgeordnete

Die Klasse 9c der Realschule Kerpen war von FRIEDENSBAND inP1170639-001 den Landtag nach Düsseldorf eingeladen worden, um mit den Landtagsabgeordneten über das Thema Kindersoldaten und IS zu sprechen und die “Aktion Rote Hand”durchzuführen. Die 28 SchülerInnen hatten unterschiedliche Aufgaben: Einige mussten den Aktionstisch im Foyer des Landtages betreuen und dort den Politikern erklären, dass sie mit einem Aufruf und ihrem Handabdruck ihr “Nein” gegen Kindersoldaten ausdrücken konnten. Die Hände der Politiker mussten natürlich auch mit roter Fingerfarbe eingestrichen werden. Andere gingen mit Flyern durchs Foyer, sprachen die Politiker an und schickten sie zum Aktionstisch. Wieder andere hatten Videokameras und interviewten Politiker zum Thema “Kindersoldaten” (Foto oben rechts). So kamen die SchülerInnen mit Ministern, der Landtagspräsidentin und sogar mit Hannelore Kraft ins Gespräch. Alle waren sich einig: Die Politiker warenP1170661-001 ausnahmslos richtig nett und haben sich trotz eines anstrengenden Plenartages Zeit genommen.” So beschrieb Bettina Henke, Lehrerin der Klasse 9c den Aktionstag. Auch ein vorbeikommender Polizeibeamter ließ es sich nicht nehmen, die Aktion zu unterstützen. (Bild rechts)

FRIEDENSBAND konnte mit vielen Abgeordneten Gespräche führen. Uns ging es parallel zur Aktion darum, dass die Abgeordneten in ihren Wahlkreisen die Aktion Rote Hand weiterempfehlen. Das einige das in die Tat umsetzen, glauben wir in jedem Fall – zu authentisch und überzeugend waren die Jugendlichen in ihren Aussagen.

Da mehrere Schulklassen im Landtag am Plenumstag teilnahmen, kamen wir auch mit einigen Lehrerinnen ins Gespräch. Auch hier entstanden Anknüpfungspunkte für die weitere Arbeit. Neben vielen Abgeordneten freute uns auch die Teilnahme von Norbert Killewald (Bild rechts), weil er im Vorstand des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge sitzt und damit unsere ParP1170677-001tnerorganisation vertrat.

Für die Jugendlichen war es besonders spannend, Landtagspräsidentin Carina Gödecke (Foto links) kennen zu lernen. Das war ganz sicher umgekehrt so, denn die Landtagspräsidentin ist bereits am 12. März in dieser Klasse in Kerpen zu Besuch. Dann geht es um das Pilotprojekt “Politik in Aktion”, das wir mit ihr zusammen anstoßen wollen.

Auf der Webseite des Landtags wurde die Aktion sehr schön dargestellt, und auf der Webseite von Manuela Grochowiak-Schmieding, MDL Grüne