Aktivitäten Kindersoldaten

Zum 18.10.2003 lud FRIEDENSBAND alle Organisationen, die sich in Deutschland mit dem Thema Kindersoldaten beschäftigten zu einem Themenforum nach Düsseldorf ein. Wir boten an, als JournalistInnen gemeinsam über eine Jugendaktion nachzudenken, um Gesellschaft und Politik zu bewegen. Das Echo war ermutigend. Es kamen terre des hommes aus Osnabrück, UNICEF und MISEREOR aus Köln,  der Evangelische Entwicklungsdienst aus Bonn, Kindernothilfe aus Duisburg und einige mehr. Zwei Tage später entwickelte FRIEDENSBAND aus den Informationen der Organisationen die Aktion Rote Hand, die sofort von UNICEF, Evangelischer Entwicklungsdienst, terre des hommes und Kindernothilfe akzeptiert und unterstützt wurde.