News

Monatsaktion

Frauenrechte – Frauenfußball

Monatsaktion September 2022
Wir sind im Jahre 2022 und die Frauen der 2. Liga kicken neben ihrem Job, weil sie (fast) nichts bekommen. Warum sprechen wir über Frauenfußball, aber niemand sagt Männerfußball? Wir möchten auch über alle Spiele der Frauen informiert werden! Lest und protestiert!

Weiterlesen

Ukraine

Kinder tatsächlich verschleppt

„Um sie wieder aufzupäppeln“Russische Kommissarin gibt Kinder-Deportation aus Mariupol zu

Lange war es ein Gerücht, jetzt gibt es die Bestätigung. Die russische Kommissarin für Kinderrechte Maria Lvova-Belova bekannte, Kinder aus der Ukraine nach Russland gebracht worden sind. Als Russland die Ukraine am 24. Februar überfiel, kesselte sie in der Folge die Hafenstadt Mariupol im Süden des Landes ein, die Stadt wurde zerbombt, Kinder von dort mitgenommen. Die Kinder seien von ihren Eltern verlassen worden und aus Kellern in Mariupol gerettet worden, so die russische Darstellung.

Weiterlesen

Kindersoldaten

„Im Westen nichts Neues“: Die Jugend auf dem Schlachtfeld geopfert

Sie werden in die Schlacht geworfen, buchstäblich. Als vorletztes Aufgebot im dritten Kriegsjahr, irgendwo in Frankreich. 17-jährige Kinder, viele noch in der Schule. Von der Ladefläche eines Lastwagens hinaus auf die Straße, in Marschkolonnen durch eine apokalyptische Kraterlandschaft, durch Granatfeuer und einen möglichen Gasangriff, hinein in den Schützengraben. Es sind Kindersoldaten, angetreten, um für Kaiser und Vaterland den Krieg doch noch zu wenden. Im Trommelfeuer pinkeln sie sich vor Angst in die Hose, einer jammert: „Ich will heim.“

Weiterlesen

Kinderrechte

Düsseldorf: Briefkasten für Kinder am Platz der Kinderrechte

Vor zwei Jahren wurde im Volksgarten nahe des Wasserspielplatzes der Platz der Kinderrechte eingeweiht. Aufgrund der Corona-Pandemie musste auf eine große Einweihung verzichtet werden. Schon damals war klar, dass es nicht bei einem Straßenschild bleiben soll. Seit dieser Woche steht am Platz der Kinderrechte nun der Kinderrechte-Briefkasten. Mit dem neuen Projekt, das vom Kinderschutzbund Düsseldorf betreut wird, zeigt die Stadt Düsseldorf, dass es ihr mit der Umsetzung der Kinderrechte ernst ist. Am Platz der Kinderrechte hatten wir im letzten Jahr die Aktion SCHUTZBAUM gestartet.

Pressemitteilung

Konzerne

Nach Steuererhöhung: Zigarettenverkauf bricht ein

Der Absatz von Zigaretten ist im ersten Halbjahr deutlich zurückgegangen. Trotz Steuererhöhung nimmt der Staat weniger ein. Schmuggelware und der Trend zu Alternativprodukten stellen die Branche vor eine Herausforderung.

Lebensmittelzeitung

Kindersoldaten

Hitlers Kindersoldaten – Die „Baby Division“ der SS

1943: Von den alliierten Truppen in die Enge getrieben und mit der Niederlage vor Augen ruft Nazideutschland den „Totalen Krieg“ aus. Hitler brauchte dringend Truppen. Er beginnt aus den Reihen der Hitlerjugend zu rekrutieren und schafft es aus 20 000 Jugendlichen die traurig berühmte 12. SS Panzerdivision zu formen. Innerhalb eines Jahres wurden diese Teenager zu Kämpfern ausgebildet und dann schnell in die Normandie entsandt an deren Küsten schon bald die alliierten Streitkräfte erwartet wurden. Ihre jugendliche Begeisterung, die durch die Nazi-Indoktrination in völlige Hörigkeit umgewandelt worden war, machte sie zu gefürchteten Gegnern. Die Alliierten waren schockiert von ihrem kindlichen Erscheinungsbild und nannten sie die „Baby Division“. Diese Jugendlichen verwandelten sich in fanatische Kriegsverbrecher, die bei ihrem Rückzug von der Front in Frankreich zahlreiche Racheakte und Gräueltaten vollbrachten. Jeder zweite von ihnen sollte nicht aus dem Krieg zurückkehren. In aufwändig restauriertem und nachkoloriertem Archivmaterial und mithilfe seltener Augenzeugenberichte von diesen „Kindersoldaten“ die sich 75 Jahre später der eigenen Vergangenheit stellen zeichnet die Dokumentation eines der zwar unbekannteren aber nicht weniger grausamen Kapitel des Zweiten Weltkrieges nach.

orf.at

 

Kinderrechte

Kinderrechte Song Contest 2022 für Sechs- bis 21-Jährige

Den Kindern und ihren Rechten eine Stimme geben, das ist das Ziel des Kinderrechte Song Contest 2022. Dabei sind alle Kinder und Jugendlichen bis 21 Jahre dazu eingeladen, ihren selbst getexteten und komponierten Song zum Thema Kinderrechte bis zum 7. Oktober einzureichen – egal ob als Solokünstler, Band, Chor oder Schulklasse.

www.kija.steiermark.at

sexualisierte Gewalt

BKA verbreitet irreführende Pressemitteilung

In einer Pressemitteilung erweckt das Bundeskriminalamt den Eindruck, als würde die Verbreitung von Darstellungen sexualisierter Gewalt gegen Kinder immer weiter ansteigen. Was eigentlich hinter den gestiegenen Fallzahlen steckt, sagt die Behörde erst in einer Langfassung der Statistik.
Netzpolitik.org

Kinderrechte

Chile: Was im neuen Verfassungsentwurf steht

Der wichtigste Artikel des neuen Verfassungsentwurfs mit Blick auf Kinderrechte ist der Artikel 26. Er garantiert allen Kindern „den Anspruch auf die Rechte, die in der neuen Verfassung und in den von Chile ratifizierten und in Kraft befindlichen internationalen Menschenrechtsverträgen festgelegt sind.“ Dabei ist der Staat in der vorrangigen Pflicht, diese Rechte „zu fördern, zu achten und zu gewährleisten“. Das Wohl der Kinder, ihre Selbstständigkeit und ihre Entwicklung müssen so geschützt werden, „wie es ihrem Entwicklungsstand im Leben der Familie, der Gemeinschaft und der Gesellschaft entspricht“. Dabei solle Kindern ermöglicht werden, in allen sie betreffenden Angelegenheiten gehört zu werden, sich an diesen Angelegenheiten zu beteiligen und Entscheidungen zu beeinflussen.

npla.de

Guatemala: Indigene Gemeinschaften brauchen weltweit Verbündete

Vom Elektroauto bis zum Smartphone: Nickel ist ein weltweit gefragter Rohstoff. Der Abbau in Guatemala hat schwere Folgen für die Umwelt und die indigenen Gemeinden, sagt Nati Garcia von der Menschenrechtsorganisation Cultural Survival. Die starken Proteste dürfen im globalen Norden nicht ignoriert werden.

https://www.klimareporter.de/protest/indigene-gemeinschaften-brauchen-weltweit-verbuendete