Seminar “Aktionen mit Jugendlichen in der Bildungsarbeit”

Mit unserer “Aktionsgestützten Bildungssarbeit” ” haben wir viele Formen entwickelt, die in der Arbeit mit Jugendlichen eigenverantwortliches Erarbeiten und Handeln fördern. In allen Themen beschäftigt sich FRIEDENSBAND mit Themen der Gewalt an Kindern. Ob Kindersoldaten, Kinderprostitution, Mädchenbeschneidung oder Kinderarbeit, immer fragen wir uns auf zwei Ebenen, wie diese Gewalt eingedämmt werden kann.

Einerseits wollen wir Arbeitsformen für Unterricht und Jugendarbeit entwickeln, weil viele Pädagog*innen mit ihren Schüler*innen eine aktive Menschenrechtsarbeit durchführen wollen. Andererseits gestalten wir unsere Aktionen so, dass Jugendliche sie als Werkzeuge benutzen können, die Welt ein wenig zu verändern.

In diesem Seminar fragen wir uns, wie wir Aktionen in die jeweilige Bildungsarbeit einbauen können und sie den Gegebenheiten in Schule und anderen Institutionen so anpassen können, dass sie durchführbar und trotzdem effektiv sind.

Das Seminar ist kostenlos

 

Bitte melden Sie sich unbedingt an, da das Seminar nur mit mindestens 4 Personen durchgeführt wird.

Günter Haverkamp

haverkamp@friedensband.de