Header Bild

Unsere Ziele

Mit Aktionen wollen wir Jugendlichen die Möglichkeit geben, sich für Gleichaltrige einzusetzen, die in gefährlichen Situation stecken.

Sie lernen dabei die Kinderrechte auch für sich kennen, sprechen Politiker*innen an, diskutieren mit Menschen auf der Straße und präsentieren Projekte.

Eine-Welt-Filmpreis NRW

Unser Konzept für den Eine-Welt-Filmpreis NRW war der Beginn einer 20jährigen Erfolgsgeschichte. Filme sind für Jugendliche sehr wichtig, weil sie vor populistischen und rassistischen Einflüssen schützen. Wer die Welt aus erster Hand kennenlernt, hat keine Angst vor Menschen. Mehr

 

Eine-Welt-Filme in die Schule

Deswegen wünschen wir uns mehr Bildungsarbeit mit Filmen in Schulen. Ein Thema mit einem Film zu unterlegt, schafft Bilder in den Köpfen, die sich zusammen mit Fakten dauerhaft festsetzen.

 

Weibliche Genitalbeschneidung

Runder Tisch NRW

2006 entwickelten wir das Konzept für den Runden Tisch NRW gegen Beschneidung von Mädchen, der nun seit mehr als 10 Jahren im jeweiligen Fachministerium tagt. Vierteljährlich laden wir Vertreter*innen aus der Community, von Ministerien, Berufsverbänden, Organisationen und Institutionen ein. Mehr

 

Bildungsportal KUTAIRI

Im Auftrag von Landtag NRW und Ministerium konnten wir ein Bildungsportal zum Thema Mädchenbeschneidung aufbauen, dass mit Exkursen, Workshops und Infothek aufklärt. Mehr

Fair schenken

Es ist doch so leicht: Fair kaufen und damit Lebensperspektiven schaffen, z.B. in Bangladesch:

Salz- und Pfefferstreuer aus Keramik, H 8 cm – 9,90 € – bestellen bei El Puente

Infodienst ASYL

Das ist lange her: Günter Haverkamp gab von 1986 bis 1972 eine Zeitschrift zum Thema Asyl heraus.

Vieles ist heute wieder in der Diskussion. Hier einige Ausgaben.

Unsere Aktionen

Lobby-Aktion Kindersoldaten
Kinder sind keine Soldaten

Jugendliche setzen sich für die Gleichaltrigen ein, die in Kriegen kämpfen müssen und lernen für sich selbst, anders mit Gewalt umzugehen.

MEHR


Lobby-Aktion NIKOTINKINDER
Kinder leiden auf Tabakfeldern

Kinder und Jugendliche vergiften sich bei Ernten von Tabak – ohne zu Rauchen. Sie machen Politik und Tabakkonzernen klar, dass sie damit nicht einverstanden sind – und prüfen ihre Haltung dem Rauchen gegenüber

MEHR


Unterstützen Sie uns, damit wir Jugendliche aktiv machen können!

MEHR

Newsletter bestellen